Elektrotechnik, Holztechnik, Metalltechnik, Technik

Möchtest du später in einem handwerklichen Beruf tätig werden?

Dann solltest du eines der Berufsfelder Elektrotechnik, Holztechnik, Metalltechnik oder Technik kennenlernen:

Im Fachpraxisunterricht

  • arbeitest du in der Holz-, Elektro- oder Metallwerkstatt,
  • lernst du den Umgang mit vielen Werkzeugen z. B. Sägen, Raspeln, Messschieber, Lötkolben,
  • bearbeitest du die Werkstoffe Holz und Metall fachgerecht, indem du sägst, hobelst, drehst und fräst,
  • lernst du, wie man Platinen erstellt und elektrische Leitungen darauf aufbaut und
  • arbeitest du an vielen kleinen und großen Projekten und darfst die Arbeitsproben (z.B. Kleinmöbel, Durchgangsprüfer, Truhe aus Holz und Metall, Zettelkasten aus Metall) für dich behalten.

Im Fachtheorieunterricht

  • lernst du die wichtigsten Werkzeuge der vier Berufsfelder kennen,
  • erfährst du viel über den Stromkreis, Baumarten, Eisen- und Nichteisenmetalle,
  • fertigst du technische Zeichnungen an, liest Schaltpläne und
  • rechnest Längen um und berechnest Flächen wie Rechtecke und Dreiecke.

Darüber hinaus absolvierst du ein dreiwöchiges Betriebspraktikum und erhöhst so deine Chancen auf dem Ausbildungsmarkt!

Wir freuen uns auf dich!