Werkstatt Bremen (WB)

Zielgruppe

An der Allgemeinen Berufsbildenden Schule werden Jugendliche aus dem Berufsbildungsbereich der „Werkstatt Bremen“ an einem Berufsschultag am Standort „Valckenburghstraße“ unterrichtet. Das Unterrichtsangebot richtet sich an Menschen mit geistigen und körperlichen Behinderungen bzw. Beeinträchtigungen, die nicht älter als 25 Jahre alt sind.
 

Ziel des Bildungsganges

Begleitend zum Angebot der Werkstatt Martinshof zielt das Unterrichtsangebot darauf ab, die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Arbeitsleben zu verbessern.
 

Unterricht

In einer maximalen Gruppengröße von acht Schüler:innen werden die Klassen von einem Team aus Sonderpädagog:innen, Berufsschullehrer:innen und Lehrmeister:innen unterrichtet. Hierbei werden insbesondere ihre individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten berücksichtigt. 

Auf dem Stundenplan stehen die Fächer Deutsch, Politik und Fachtheorie. Dazu kommt ein Fachpraxisteil in den Bereichen Hauswirtschaft, Holztechnik und PC-Anwendungen. Zur besonderen Förderung werden intensive Übungen im lebenspraktischen und gestalterischen Bereich angeboten. Um die Schüler:innen optimal zu unterstützen, findet ein enger Austausch zwischen Werkstatt Bremen und der Allgemeinen Berufsbildenden Schule statt.
 
 
 
Do. 22.12.2022
Weihnachtsfrühstück
extern BO-Kl. TBS
Fr. 23.12.2022 - Fr. 06.01.2023
Weihnachtsferien
Hier befinden Sie sich: >> Bildungsgänge > Werkstatt Bremen (WB)