ABS Pokal

Fußballturnier unter dem Motto: „Gegen Gewalt und Rassismus“

Schon seit 1976 wird das Fußballturnier um den Pokal der Allgemeinen Berufsbildenden Schule (ABS) unter dem Motto „Gegen Gewalt und Rassismus“ durchgeführt. Vor dem Hintergrund von bis zu 22 verschiedenen Nationalitäten, die sich am Turnier beteiligten, ergab sich damals das Motto wie von selbst. Der erste Wanderpokal wurde in der Metallwerkstatt der ABS hergestellt. Er sollte zur Förderung des Berufsschulsports für Jugendliche der einjährigen Berufsvorbereitungskurse beitragen. 
Seit nunmehr über 45 Jahren Turnier, kommt immer wieder die Freude über die fairen Spiele und die sehr guten Spielanlagen der Schülerinnen und Schüler, zum Ausdruck. Jedes Jahr fiebern die Schülerinnen und Schüler dieser sportlichen Tradition entgegen.
In den ersten Jahren wurde der Pokal in Kooperation mit dem SV Werder Bremen durchgeführt und von Werder-Profis überreicht: 

1976 Horst Dieter Höttges/Dieter Burdenski
1977 Klaus Meininger
1978 Hartmut Konschal/Klaus Wunder
1980 Rudi Assauer
1981 Otto Rehagel

P.S.: Der ehemalige Bundesliga-Schiedsrichter Herr Peter Gagelmann war auch Schüler unserer Schule.

Kemal Diskaya (Fachleiter Sport an der ABS)
 

 
 
 
Do. 22.12.2022
Weihnachtsfrühstück
extern BO-Kl. TBS
Fr. 23.12.2022 - Fr. 06.01.2023
Weihnachtsferien
Hier befinden Sie sich: >> Schulleben > ABS Pokal